24. November 2016 - BORDA Afghanistan

Projekt „Grüne Schule“ in Bamiyan, Afghanistan verwirklicht

Am Samstag, den 3. September 2016, eröffneten BORDA und Delegierte afghanischer Regierungsbehörden (NEPA, MRRD, MEW), das United Nations Envrionment Program (UNEP), lokale Partnerorganisationen (HELP eV, COAM) sowie Gemeindeälteste aus der Region die neu eingerichteten sanitären Anlagen der Khushkak-Schule in Bamyan, Afghanistan.

Die Schule befindet sich in einer ländlichen Umgebung und bietet 380 Studenten (Mädchen und Jungen) aus neun verschiedenen Dörfern eine Schulbildung. Die bisherige Zustand der Sanitäranlagen war relativ unhygienisch und die Wasserversorgung unzureichend. Mit der finanziellen Unterstützung des UNEP und in enger Zusammenarbeit mit der NEPA (National Environmental Protection Agency) führten BORDA und ihre Partner ein Wasserversorgungssystem mit solarbetriebenen Wasserpumpen ein, bauten die Wasch- und Trinkwassereinrichtungen und erneuerten die Schultoiletten. Darüber hinaus wurden die Schüler in richtige Techniken zum Händewaschen eingewiesen und es wurde ein Green-Community-Team, bestehend aus Lehrern und Schülern, gegründet, um ein solides Abfallmanagement-System umzusetzen und die Begrünung des Schulhofs durch das Pflanzen von Bäumen, Gras und Blumen zu organisieren.