Um Nachbarschaften, Städte und Gemeinden für alle Menschen lebenswert zu machen und die Umwelt zu schützen, bietet BORDA integrierte Lösungen der Daseinsvorsorge in den Bereichen Wasser, Abwasser, Abfall und erneuerbare Energien. Technische Komponenten und die sozialen Maßnahmen werden gemeinsam mit den Menschen vor Ort an die kulturellen, sozialen und ökonomischen Bedürfnisse und Gegebenheiten des Projektlandes angepasst. Zentral ist Zusammenarbeit mit lokalen Partnern und die Förderung partizipativer Prozesse, um alle betroffenen Gruppen in Entscheidungen und langfristige Maßnahmen einzubeziehen.

Abfall

Durch Recycling und Wiederaufbereitung sinkt nicht nur die Umweltverschmutzung, es entsteht auch wertvoller Kompost der als Dünger genutzt wird.

Förderung Sozialer und Politischer Prozesse

Wir gehen einen gemeinsamen Weg mit den Menschen vor Ort und den Regierungen, nur so wird unsere Arbeit langfristig und nachhaltig.

Forschung & Entwicklung

Besonders die wachsenden Städte sind eine Herausforderung, deshalb arbeiten wir gemeinsam mit Universitäten und Forschungsinstituten an zukunftsorientierten Konzepten.

Monitoring & Qualitätsmanagement

Unser Qualitätsmanagentsystem stellt sicher das bei der Projektumsetzung vorgegebene Standards eingehalten werden.

Sonderinitiativen

Die aktuelle Weltpolitische Lage erfordert besondere Lösungen. Beispielsweise die Wasseraufbereitung in Flüchtlingslagern oder die Bekämpfung von Fluchtursachen durch Ernährungssicherheit.

Wasser, Abwasser & Sanitäre Grundversorgung

Mit unseren Lösungen zur Wasseraufbereitung, ermöglichen wir mehr Menschen den Zugang zu Sanitäre Grundversorgung, denn der Zugang zu Wasser ist ein Menschenrecht.

Wissenstransfer & Weiterbildung

In Trainings und Weiterbildungen werden Fachkräfte vor Ort ausgebildet, damit die Strukturen nachhaltig verbessert werden. Hilfe zur Selbsthilfe.